Druckversion

Zu welchen Steuerungen bietet KELLER Simulatoren an?

Letzte Änderung: 21.12.2017

Dreh-Simulatoren sind für folgende Steuerungen lieferbar:

Fräs-Simulatoren sind für folgende Steuerungen lieferbar:

(S) Der Simulator zur SINUMERIK 802S/C war bis V6.0 in SYMplus als Standard enthalten.
(C) Optional mit angetriebenen Werkzeugen (C-Achse) bzw. zusätzlich mit Y-Achse (CY) erhältlich
(3+2) Optional mit Ebenenschwenk (3+2 Achsen) erhältlich

Folgene Simulatoren unterstützen Parameterprogrammierung:
Drehen: FANUC 0i, FANUC 18i, GSK 988T, HAAS, SINUMERIK 810D/840D
Fräsen: FANUC 0i, FANUC 21i, FANUC 31i, GSK 980M, HAAS, HEIDENHAIN iTNC530, SINUMERIK 810D/840D

Bei Updates liefern wir selbstverständlich immer alle zuvor lizenzierten Simulatoren wieder mit.


Siehe auch Unterschied zwischen Postprozessor und Simulator


DIN/PAL

Unabhängig von den Steuerungssimulatoren sind in dem Modul "DIN/PAL" diese Simulatoren enthalten:

Für die Zerspanungsmechaniker gibt es optionale Erweiterungen auf 4 Achsen im Drehen bzw. 3+2 Achsen im Fräsen:

Umgekehrt gibt es für die Berufsgruppen, die nur CNC-Grundkenntnisse benötigen, die Möglichkeit den Befehlsumfang didaktisch zu reduzieren:


Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
 
Ja
 
Nein
Vielen Dank für Ihre Bewertung!