Proxy für CmWAN-Lizenzen einrichten

Letzte Änderung: 12.07.2022

CmWAN und Proxy

Um eine CmWAN-Lizenz nutzen zu können, ist ein Zugang zum Internet erforderlich.
Konkret eine HTTPS-Verbindung zu unserem Lizenzserver cmwan.keller-cloud.com.
Hier kann der Fall eintreten, dass solch ein Zugang nur per Proxy erlaubt ist.

Um für die KELLER-Software einen Proxy einzurichten, sind zwei grundsätzliche Schritte erforderlich:


Systemproxy einrichten

Möglicherweise ist hier auch schon ein Proxy konfiguriert, dann müssen Sie nichts weiter unternehmen.


CodeMeter Runtime anpassen


Wichtig:
Die Verbindung zum Lizenzserver nutzt das HTTPS-Protokoll, je nach verwendeter Proxy-Software können also weitere Schritte erforderlich sein. Hierzu sollten Sie bitte die Dokumentation zu Ihrem Proxy beachten.

Die vom Client genutzten DNS-Server müssen auch alle externen Adressen auflösen können.

Insbesondere kann es erforderlich sein, dass auf dem Client spezielle Zertifikate installiert werden müssen. Hierbei muss beachtet werden, dass die CodeMeter Runtime in der Regel als Systemdienst eingerichtet ist. Die Zertifikate müssen also unter Umständen doppelt installiert werden, einmal für den Anwender und einmal für den Systemdienst.
In diesem Zusammenhang könnte das Windows-Tool "certlm.msc" (statt "certmgr.msc") hilfreich sein.