Druckversion

Leere Werkzeugstationen durch übertragen von Magazin-/Revolver-Dateien von Rechner A nach Rechner B

Letzte Änderung: 25.06.2019

... die Sache scheitert daran, dass die Magazindatei (Endung *.rv1) selbst keine Werkzeugdaten enthält, sondern nur einen Verweis auf die Werkzeugdatenbank. Diese wird gebildet durch die drei Dateien

wkzdb

wkzdb.ldb

material.dat

... im Hauptverzeichnis der Anwenderdaten (üblicherweise heißt dieses Verzeichnis für SYMplus \datasf im Fräsen bzw. \datasd im Drehen, kann aber bei der Installation auch geändert werden).

Sie müssen also immer diese drei Dateien zusammen mit der Magazin- oder Revolverdatei von Rechner A auf Rechner B kopieren, wenn zwischenzeitlich Änderungen an den Werkzeugdaten vorgenommen wurden.

Einfacher ist es die Servicedaten zu erstellen.


Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
 
Ja
 
Nein
Vielen Dank für Ihre Bewertung!